Maple Leafs einigen sich mit William Nylander

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wenige Minuten vor Ende der Deadline gibt es doch noch eine Einigung zwischen William Nylander und den Toronto Maple Leafs.

Die Leafs statten den Schweden mit einem Sechsjahres-Vertrag um insgesamt 41,4 Millionen US-Dollar aus.

Der 22-Jährige war nach dem Ende seines dreijährigen Rookie-Vertrags bislang ein Restricted Free Agent und erwartete sich nach Berichten ein ungefähres Jahresgehalt von acht Millionen Dollar, welches ihm die Maple Leafs speziell nach der kostspieligen Verpflichtung von John Tavares und angesichts kommender Verhandlungen mit Auston Matthews und Mitch Marner nicht bieten wollten.

Die Alternative zu einer Vertragsunterzeichnung wäre das Aussitzen der gesamten NHL-Saison gewesen.

Der Flügelspieler und Sohn von Michael Nylander kam in den beiden letzten NHL-Saisonen, die er vollständig bestritt, inklusive Playoffs immer auf mindestens 20 Tore und 40 Assists.

Während der Verhandlungen trainierte Nylander auch einige Zeit bei den Dornbirn Bulldogs, weil seine Schwester - eine Tennisspielerin - ein Turnier in der Nähe bestritt.

Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Bernhard Starkbaum wechselt zu den Vienna Capitals

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare