Oilers fegen über Wild hinweg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Edmonton Oilers setzen ihren Erfolgslauf in der NHL fort und feiern den fünften Sieg aus den vergangenen sechs Spielen. Gegen die Minnesota Wild gibt es im Rogers Place eine 7:2-Gala.

Leon Draisaitl eröffnet den Torreigen für das Team des österreichischen Co-Trainers Manny Viveiros und legt noch einen weiteren Treffer nach. Hugent-Hopkins, McDavid (3 Assists), Kassian, Chiasson und Nurse tragen sich ebenfalls in die Schützenliste ein. Den Wild gelingt durch Foligno und Niederreiter nur Ergebniskorrektur.

Die Dallas Stars feiern einen knappen 3:2-Erfolg über die San Jose Sharks, die St. Louis Blues ringen die Winnipeg Jets 1:0 nieder und die Carolina Hurricanes schlagen die Anaheim Ducks 4:1.

Textquelle: © LAOLA1.at

NBA: 14 Punkte von Pöltl bei Spurs-Sieg über die Lakers

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare