Anaheim Ducks beenden Horror-Serie

Anaheim Ducks beenden Horror-Serie
 

Die Anaheim Ducks beenden in der NHL in der Nacht auf Freitag ihre Horror-Serie!

Die Kalifornier fahren nach zwölf Niederlagen in Folge einen klaren 3:0-Erfolg bei den Minnesota Wild ein. Adam Henrique (4.), Rickard Rakell (5.) und Brian Gibbons (8.) machen schon in der Anfangsphase der Partie alles klar.

Die New York Rangers gewinnen zuhause 4:3 gegen die Chicago Blackhawks. Toronto fährt einen 4:2-Erfolg bei den Tampa Bay Lightning ein. Die Kings siegen 2:1 bei den Dallas Stars.

Die New York Islanders holen einen 4:1-Heimsieg über die New Jersey Devils. Boston schießt die Blues mit 5:2 aus der eigenen Halle.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..