Starke Aufholjagd der Sabres gegen Pittsburgh

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Buffalo Sabres ringen in der NHL die Pittsburgh Pengunis nach 1:4-Rückstand noch mit 5:4 in der Overtime nieder.

Derick Brassard, Phil Kessel, Jake Guentzel und Tanner Pearson bringen die Penguins bis Mitte des zweiten Drittels klar in Führung. Tage Thompson kann nur zwischenzeitlich ausgleichen.

Zach Bobosian und Casey Nelson bringen die Sabres aber noch im zweiten Spielabschnitt heran. Nach dem Ausgleich durch Casey Mittelstadt im Schlussdrittel ist es Jack Eichel, der die Partie in der Überspielzeit entscheidet.

Für Buffalo ist es der sechste Sieg in Serie, während die Penguins zum vierten Mal en suite verlieren.

Weiters schießt Calgary die Golden Knights mit 7:2, ab, die LA Kings gewinnen gegen die St. Louis Blues mit 2:0, Tampa verliert gegen Nashville mit 2:3.

Die Florida Panthers bezwingen die Ottawa Senators mit 7:5, Wahsington gewinnt nach Overtime gegen Montreal mit 5:4, die New York Rangers gewinnen gegen die Dallas Stars mit 2:1 und Toronto schlägt Columbus mit 4:2.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Rot-Sperre für Dario Maresic bekannt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare