Salzburg nach knappem Heimsieg weiter ungeschlagen

Salzburg nach knappem Heimsieg weiter ungeschlagen Foto: © GEPA
 

Für Red Bull Salzburg läuft es in der Champions Hockey League weiter nach Wunsch.

Die "Bullen" feierten am Freitagabend in der Salzburger Eisarena gegen den norwegischen Club Frisk Asker einen 1:0-Erfolg und beendeten damit auch die dritte Partie der Gruppe H erfolgreich.

Bereits am Sonntag (20.20 Uhr/live ORF Sport +) wartet auf den Leader mit dem Heimduell mit dem polnischen Vertreter JKH GKS Jastrzebie bereits die nächste Aufgabe. Auswärts hatte es einen 3:2-Sieg gegeben.

Peter Schneider als Matchwinner

Nachdem die Salzburger Frisk Asker in der Fremde mit 6:2 noch deutlich in die Schranken gewiesen hatten, fiel diesmal vor Heimpublikum nur ein einziger Treffer.

Peter Schneider avancierte im Schlussabschnitt (47.) vor 1.052 Zuschauern zum Matchwinner und sorgte dafür, dass der nächste Schritt in Richtung Play-off-Teilnahme gemacht wurde.

Tabelle:

Team Sp
Red Bull Salzburg 3 3 0 0 0 10:4 9
HCB Südtirol 3 2 1 0 0 11:4 8
Jastrzebie 3 0 0 1 2 5:9 1
Frisk Asker 3 0 0 0 3 3:12 0
Datum Begegnung Ergebnis
1 Fr, 03.09.21 Frisk Asker - EC Red Bull Salzburg 2:6 (1:1, 0:2, 1:3)
2 So, 05.09.21 JKH GKS Jastrzębie - EC Red Bull Salzburg 2:3 (1:1, 1:1, 0:1)
3 Fr, 10.09.21 EC Red Bull Salzburg - Frisk Asker 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)
4 So, 12.09.21 EC Red Bull Salzburg - JKH GKS Jastrzębie 20:20 Uhr
5 Di, 05.10.21 EC Red Bull Salzburg - HCB Südtirol Alperia 20:20 Uhr
6 Di, 12.10.21 HCB Südtirol Alperia - EC Red Bull Salzburg 20:20 Uhr
Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..