Schwaiger zeigt im Sprint von Nove Mesto auf

Schwaiger zeigt im Sprint von Nove Mesto auf Foto: © GEPA
 

Österreichs Biathlon-Damen präsentieren sich zum Auftakt der zweiten Weltcup-Woche in Nove Mesto gut in Form.

Im Sprint schaffen es mit Julia Schwaiger und Lisa Hauser zwei ÖSV-Athletinnen in die Top 15. Schwaiger bleibt am Schießstand fehlerfrei und kommt mit 38,1 Sekunden Rückstand als Neunte ins Ziel - damit stellt sie ihr bestes Weltcup-Ergebnis ein. Ein neunter Rang war der Saalfeldenerin im Jänner auch schon im Sprint von Oberhof gelungen.

Lisa Hauser wird nach einem Schießfehler 13. (+43,5) und zeigt sich damit im Vergleich zur Vorwoche, als sie zwei Mal nicht in die Top 30 gekommen ist, verbessert.

Dunja Zdouc belegt nach zwei Fehlschüssen Rang 41 (+1:34,1) und qualifiziert sich damit für die Verfolgung am Samstag. Katharina Innerhofer ist nach insgesamt fünf Fehler abgeschlagen.

Der Sieg geht einmal mehr an Tiril Eckhoff, die zum elften Mal in dieser Saison ganz oben am Podest steht. Die Die Weltcup-Spitzenreiterin aus Norwegen setzt sich trotz eines Schießfehlers 6,1 Sekunden vor der fehlerfreien Deutschen Denise Herrmann sowie der Italienerin Dorothea Wierer (0/+10,5) durch. Eckhoff feiert damit den sechsten Sprint-Sieg in Folge.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..