Wett-Tipps: Tottenham vs. Manchester City

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Länderspielpause ist vorbei, her mit den Topspielen in der englischen Premier League. Am 9. Spieltag kommt es gleich zu zwei Spitzenduellen. Liverpool gegen Leicester City und Tottenham gegen Manchester City. In diesem Artikel fokussieren wir uns auf das zweite Duell, obwohl es laut Tabellensituation kein Spitzenduell ist.

Denn Pep Guardiola liegt mit seinen Citizens nur auf Rang 10, Jose Mourinho aber mit seinen Nord-Londonern auf Platz 2 der Premier League. Manchester City hat zumindest ein Spiel weniger am Konto und nur fünf Punkte trennen die beiden Teams.

Du hast noch kein Wettkonto bei Admiral?
Profitiere mit deiner ersten Einzahlung mit bis zu 200 Euro Neukundenbonus.

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Das große Spektakel liefert bisher eher Tottenham, exemplarisch das fulminante 6:1 gegen Manchester United im Old Trafford. Die einzige Niederlage gab es am ersten Spieltag gegen das damals mächtige Everton. Harry Kane & Heung-Min Son sind das beste Offensivduo der Liga. Harry Kane war in 14 Spielen an 23 (!) Treffern beteiligt. Fast schon unvorstellbar, dass einer der beiden nicht trifft.

TIPP: Torschütze? Harry Kane: Quote 2,75

Die Spurs haben zweimal im neuen Heimstadion gegen Manchester City gespielt und beide Spiele ohne Gegentreffer gewonnen. Trotz dem schwächelnden Start der Sky Blues, wurde in diesen Tagen der auslaufende Vertrag von Trainer Pep Guardiola bis 2023 verlängert. Der Champions League Sieg bleibt das große Ziel, dort kommt man heuer auf die maximale Punkteausbeute.

In der Liga läuft es noch nicht rund, vor allem die Offensive schwächelt. Gabriel Jesus und Sergio Kun Aguero plagen sich mit Verletzungen herum. Insgesamt erzielte City gerade einmal 10 Tore (im Vorjahr waren es zu dieser Zeit 27). Der beste Torschütze ist Sterling und der traf nur zwei Mal. Zum Vergleich erzielten Kane 8 und Son 7 Tore. Zumindest die Defensive konnte Pep stabilisieren. Nur drei Gegentreffer gab es in den letzten fünf Spielen.

Tottenham ist in der Lage, in solchen Top-Spielen deutlich defensiver zu spielen und Manchester City plagen die Offensivprobleme. Wir gehen von einem Spiel mit maximal 2 Treffern aus. Einem glücklichen Sieg für die Spurs oder einem 1:1 Unentschieden. Jedenfalls lohnt sich der Blick auf die Quote für das sogenannte „Under 2,5“, also weniger als 3 Treffer im Spiel.

TIPP: Under 2,5: Quote 2,40

Mögliche Aufstellungen

Tottenham: Lloris – Reguilon, Dier, Alderweireld, Aurier – Sissoko, Höjbjerg , Ndombele - Son, Bale, Kane

Manchester City: Ederson – Cancelo, Laporte, Dias, Walker – Gündogan, Rodri, Sterling, de Bruyne, Torres – Gabriel Jesus

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf admiral.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare