Sportwetten: Meisterkampf in der Ligue 1

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der höchsten Spielklasse Frankreichs, der Ligue 1, steigt diesen Sonntag der letzte Spieltag. Einen Pokalsieger haben wir bereits gefunden, Paris Saint-Germain hat sich den Coupe de France gesichert. Auch ohne Superstar Neymar reichte es zum 2:0 Sieg über die AS Monaco. Gelingt PSG das Double? Wir geben euch in diesem Vorbericht einen Überblick zum Meisterkampf, dem Herzschlagfinale zwischen Lille, Paris & Monaco.

Hol dir deinen Willkommensbonus bei Unibet!
Der Unibet Sportwetten Willkommensbonus lautet 200% bis zu 100€

*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Beide Pokalfinalisten können also noch französische Meister werden, Paris Saint-Germain als auch Monaco. Die größten Chancen haben aber wohl dennoch die Spieler des OSC Lille. Mit 80 Punkten führt Lille die Liga an, dahinter lauern Paris mit 79 bzw. Monaco mit 77 Punkten. Bei nur einem weiteren Spieltag, hat also Lille den Titel in der eigenen Hand! Pikanterweise spielen alle drei Teams nicht im eigenen Haus, sondern bestreiten ihr Finalspiel auswärts.

Nach genau 10 Jahren können also die „Doggen“ erneut Frankreichs Nummer 1 werden, denn so lange ist der letzte (Liga)Titel her. Lille muss gegen Angers ran, für die es eigentlich um nichts mehr geht. Angers rangiert auf Platz 12, kann nicht mehr absteigen und bei etwaigem Heimsieg um maximal zwei Plätze vorrücken. Keine Chance als auf europäischen Fußball nächste Saison. Beachtlich ist die Niederlage von Lille im Hinspiel. Angers siegte bei Lille mit 1:2 und fügte dem Tabellenführer eine von nur drei Niederlagen (!) in dieser Saison zu. Zwar trennte man sich in 11 Spielen mit einem Unentschieden, aber der OSC Lille spielt eine fantastische Saison. Seit Anfang Februar liegt Lille an der Tabellenspitze. Seitdem gab es 15 Spiele und nur 1 Niederlage. Nach diesem Ausrutscher gegen Nimes, als man kurzzeitig die Tabellenführung abgab, folgte direkt der wichtige 0:1 Auswärtssieg beim Hauptkonkurrenten Paris. Am letzten Spieltag kann man sich nun zum Meister krönen, hauptverantwortlich dafür könnte Burak Yilmaz sein. Der türkische Stürmer netzte allein in den letzten 4 Spielen 5 Mal. Obwohl der Altstar zwischenzeitlich 9 Spiele lang verletzungsbedingt fehlte, hält er bei insgesamt 15 Treffern in der Liga. Wir tippen auf einen weiteren Treffer, womöglich einem Treffer zum Meistertitel! Wenn Lille die Form der letzten Spiele halten kann, heißt der neue und insgesamt überraschende Meister OSC Lille.

Kategorie: Torschütze

TIPP: Burak Yilmaz erzielt mind. 1 Tor: Quote 2,18

Offensivstarke Spieler finden wir definitiv auch auf Seiten der Pariser! Das Starensemble aus der Hauptstadt stellt ohnehin die stärkste Offensive der gesamten Liga. Insgesamt 22 Treffer mehr haben die Pariser im Vergleich zum OSC Lille erzielt. Diese Statistik belegt die Weltklasse der Offensivakteure rund um Neymar und Mbappe, aber auch von Kean und Icardi. Im Schnitt erzielen die Pariser knapp 2,3 Treffer in der Liga. Ein Vorteil kann das spätestens sein, sollte es zu einer Punktgleichheit mit Lille kommen. Dann nämlich zählt das Torverhältnis, welches für die Hauptstädter sprechen würde. Anders als für Angers gegen Lille, geht es für Brest gegen Paris um sehr viel. Nämlich um den Verbleib in der Ligue 1. Vor dem letzten Spieltag steht Brest nur 2 Punkte vor dem Strich, der den Relegationsplatz definiert. Sollten Nantes und Lorient (im Direktduell um den Abstieg gegen Strasbourg) punkten, Brest selbst gegen Paris punktelos bleiben, droht Brest die zweite Liga. Hier freuen wir uns jedenfalls auf ein spannendes Spiel bis zur letzten Minute. Beide Teams müssen punkten um ihre Ziele zu erreichen. Für Paris spricht in diesem Duell die individuelle Klasse. Speziell Mbappe hat im Cup-Finale wieder seine gesamte Klasse gezeigt, auch Neymar erwarten wir in der Startelf. Zudem spricht die Bilanz aus den letzten, direkten Duellen für das Starensemble aus der Hauptstadt. Die letzten 8 wettbewerbsübergreifenden Duelle hat PSG alle für sich entschieden. Die letzten 20 Spiele hat Paris gegen Brest alle nicht verloren. Wir gehen von einem klaren Sieg der Pariser aus, besonders angesprochen hat uns der Tipp auf mindestens drei Treffer von PSG.

Kategorie: Volle Spielzeit

TIPP: Gesamte Treffer PSG: Über 2,5: Quote 1,79

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf unibet.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..