Wett-Tipps: ManCity vs. BVB

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach mehrwöchiger Pause rollt der Ball auch in der Königsklasse wieder. Die Champions League Viertelfinal-Spiele erwarten uns, Dienstag lautet eines der beiden Duell Manchester City gegen Borussia Dortmund. Euch erwarten wieder die besten Wett-Tipps zu dieser besonderen Partie.

Passend zum Champion League Viertelfinale,
jetzt 200 EUR Bonus bei bet-at-home holen!

Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen

Borussia Dortmund erwartet man normalerweise auch jedes Jahr in der Champions League. Kaum wegzudenken sind die Schwarz-Gelben aus der Königsklasse, allerdings ist die Teilnahme nächste Saison in akuter Gefahr. Denn in der Liga läuft es einfach nicht rund. Nach der Heimniederlage gegen Eintracht Frankfurt, liegen die Frankfurter mit 7 Punkten Vorsprung vor Schwarz-Gelb auf Platz 4. Ein wahres Sechs-Punkte Spiel, dass die Dortmunder verdient mit 1:2 verloren haben.

Besonders auswärts läuft es einfach nicht rund in dieser schwierigen und so entscheidenden Phase für Borussia Dortmund. Bei 14 Auswärtsspielen ging man gleich sechsmal als Verlierer vom Platz. Aus den letzten drei Ligaspielen holte man nur vier Punkte, dabei lauteten die Gegner Hertha, Köln und Frankfurt. Sicherlich schlecht für die Stimmung, dass es bei Topstürmer Erling Haaland zumindest medial nur mehr darum geht, bei welchem Verein er als Nächstes aufschlägt. Immer stärker wird aber die sportliche Abhängigkeit von dem norwegischen Stürmerstar. In der Champions League ist definitiv auf ihn Verlass. Unser Tipp auf ihn als doppelten Torschützen ging im Achtelfinale gegen Sevilla auf. In der aktuellen Saison, traf Haaland in jedem seiner Spiele. Mindestens einmal muss man dazusagen, denn in den letzten vier Spielen traf er immer doppelt! 6 Spiele (fehlte zweimal verletzungsbedingt), 10 Tore. Was für eine Statistik, die durchaus weiter verbessert werden könnte. Erling Haaland ist immer für einen Treffer gut, daher lautet unser erste Wett-Tipp:

Kategorie: Torschütze?

TIPP: Erling Haaland erzielt mind. 1 Tor: Quote 2,31

Wie gut Borussia Dortmund insgesamt gegen Manchester City ist, wird das Hinspiel zeigen. Das mögliche Tor von Haaland wäre schon mal ein wichtiger Auswärtstreffer gegen City, das wohl beste Team der Welt. Die Engländer sind erfolgreich unterwegs in Richtung vier Titel! Siege im FA Cup, Ligapokal, der Champions League und der Liga sind möglich. In der Liga scheint der Titel bereits fix zu sein, immerhin liegen die Skyblues 14 Punkte vor zweitplatziertem Manchester United.

In den letzten 27 Pflichtspielen gelangen der Guardiola-Elf 26 Siege. In der Premier League weist City die allerbesten Offensiv- und Defensivwerte auf. Am Wochenende konnte Leicester City im Schongang 2:0 besiegt werden.

Spieler wie Sterling und Foden kamen nur zu Kurzeinsätzen, Stones, Cancelo und Gündogan wurden in Pep-artiger Manier komplett geschont. Letztgenannter trifft ausgeruht und in der Form seines Lebens auf seinen Ex-Verein Dortmund. Bereits gegen einen anderen deutschen Gegner, Mönchengladbach siegte City im Achtelfinale jeweils mit 2:0.

Bei Manchester City hat man seit Wochen das Gefühl, dass sie unaufhaltbar auf Rekordjagd gehen (könnten). Aber Achtung, in der Champions League schieden die Engländer in den letzten drei Jahren immer im Viertelfinale aus. Letzte Saison war Lyon der unerwartete Endgegner. Bei aller Statistik-Liebe, trauen wir Manchester City diesmal mindestens das Halbfinale zu. Eine sehr schöne Wette mit einer Quote weit über 2,00 haben wir für euch gefunden: Manchester City siegt und beide Teams erzielen mindestens 1 Tor.

Kategorie: 3-Weg und beide Teams erzielen mind. 1 Tor?

TIPP: Team 1 (Manchester City) & JA: Quote 2,65

Mögliche Aufstellungen:

Manchester City: Ederson – Walker, Stones, Dias, Cancelo – Rodri, De Bruyne, Gündogan – Sterling, Mahrez, Jesus

Dortmund: Hitz – Can, Hummels, Akanji, Schulz – Delaney, Bellingham, Dahoud – Hazard, Reus, Haaland

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..