Wett-Tipps: Borussia Dortmund - SC Freiburg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Deutsche Bundesliga, Borussia Dortmund – SC Freiburg, 14. Jänner 2022 – 20.30h LIVE bei Sky

Der 19. Spieltag der deutschen Bundesliga Saison 2021/2022 steht an. Gleich am Freitag geht es um 20.30h mit der Top-Partie Dortmund gegen Freiburg los. Für den perfekten Freitagabend gibt es die Vorschau samt spannendsten Wett-Tipps zum Duell der Dortmunder gegen die Breisgauer.

Jetzt 200 EUR Bonus bei bet-at-home holen!
*Du musst 18+ sein, um Dich zu registrieren. Es gelten die Bonusbedingungen.

Dortmund gegen Freiburg, es ist das Duell zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellenvierten der deutschen Bundesliga. Die Schwarz-Gelben holten sich am letzten Spieltag noch einen wichtigen Auswärtssieg gegen Eintracht Frankfurt. Beim 2:3 bewies der BVB mächtig Moral und drehte zum wiederholten Male einen Rückstand in dieser Bundesliga Saison.

Mit dem wichtigen Auswärts-Dreier ist die Mannschaft von Marco Rose auch dem Tabellenführer aus München nähergekommen. Die Bayern kamen selbst corona-geschwächt nur zu einer 1:2 Niederlage gegen Gladbach. 6 Punkte sind es „nur“ mehr für den BVB auf die Bayern, kann sogar die Meisterschaft nochmal spannend werden? Dafür wäre ein eigener Sieg gegen Freiburg Pflicht. Auch, um den eigenen Verfolger weiter fernzuhalten. 7 Punkte stehen zwischen den Breisgauern und den Borussen vor dem direkten Aufeinandertreffen.

Die Freiburger spielen eine sehr starke Saison und zählen zu den positivsten Überraschungen dieser Saison. Daher kam es auch überraschend, dass am letzten Spieltag gegen Bielefeld kein Sieg gelang. Trotz einer 2:0 Führung gegen die Arminia, reichte es zum Schluss gar mit etwas Glück nur zu einem 2:2 Remis. Bezeichnend, dass bei den Freiburgern und beim BVB zuletzt einige Treffer fielen, zeitgleich jedes Team sogar mehrfach netzte.

Unser erster Wett-Tipp lautet daher: Beide Teams Treffen. Denn Borussia Dortmund ist in dieser Saison genauso für eigene Treffer gut, wie für Gegentreffer und individuelle Patzer. Der BVB kassierte bereits 28 Gegentreffer in 18 Spielen! Vergleicht man diesen Wert mit der Gegentor-Zahl anderer Mannschaften, dann ist das eine Bilanz eines Abstiegskandidaten. Augsburg (29) und Bielefeld (24) haben ähnlich viele oder gar weniger Treffer erhalten.

Kategorie: Topwetten

TIPP: Erzielen beide Teams ein Tor? JA: Quote 1,61

Das gibt's nur bei LAOLA1: Die heißesten Picks deiner Lieblings-Bookies direkt auf dein Handy!

Tritt jetzt unserem Telegram-Channel bei und check dir unsere exklusiven Wett-Tipps direkt aufs Handy! Hier geht's zum kostenlosen Telegram-Kanal >>>

Aus Sicht der Dortmunder wird es wichtig sein, eigene Fehler möglichst abzustellen und so Gegentreffer zu vermeiden. Auf der anderen Seite, also vorne und offensiv, gehen wir klar von mindestens einem Treffer aus. In den letzten 13 Bundesliga-Heimspielen haben Erling Haaland und Kollegen immer (!) mindestens zweifach getroffen.

Saisonübergreifend kommt Schwarz-Gelb sogar auf 12 Siege aus den letzten 13 Heimspielen. Die eine Niederlage, die sich einschlich, gab es natürlich gegen die übermächtigen Bayern (2:3 im Dezember). So stark die Dortmunder am Papier sind, so stark sind die Gäste aus Freiburg eben auswärts! Es ist tatsächlich das Duell des zweitbesten Heim-Teams gegen das zweitbeste-Auswärtsteam, denn die Freiburger liegen gleich hinter den Bayern auf Rang 2 der Auswärts-Tabelle.

Erweitern wir das Zeitfenster und blicken auch etwas länger zurück, dann läuft es für die Breisgauer auswärts im Signal Iduna Park aber nicht so gut. In den letzten 13 Versuchen auswärts beim BVB holten die Freiburger insgesamt nur 1 Punkt. 13 Spiele: 12 Niederlagen und 1 Remis. Gegen kein anderes Bundesliga-Team sind die Dortmunder zuhause so lange unbesiegt, wie gegen den SC Freiburg. Wir tippen auf eine Verlängerung dieser Serie, also einen Sieg der Dortmunder, bei dem auch der SC Freiburg trifft. So sichert ihr euch einen Kombi-Tipp und eine Quote von 2,65.

Kategorie: Spezialwetten

TIPP: 3-Weg und beide Teams erzielen ein Tor: Team 1 (BVB) & JA: Quote 2,65


Mögliche Aufstellungen


Dortmund
: Kobel – Meunier, Can, Hummels, Guerreiro – Dahoud, Bellingham, Brandt – Reus, Malen, Haaland

Freiburg: Uphoff – Kübler, Lienhart, Schlotterbeck, Günter – Haberer, Höfler, Grifo, Sallai – Jeong, Höler

Alle Quoten sind zur Zeit der Verfassung auf bet-at-home.at verfügbar. Für etwaige Veränderungen wird keine Verantwortung übernommen.

Viel Glück und wette verantwortungsbewusst. Wetten kann süchtig machen und sollte nur mit Geld betrieben werden, welches man im Falle eines Verlustes auch verschmerzen kann. Auf keinen Fall sollte man Glücksspiel nutzen, um Schulden zu beseitigen. Solltest du das Gefühl haben, dass du dein Setzverhalten nicht mehr unter Kontrolle hast, wende dich an Experten, um deine Spielsucht in den Griff zu bekommen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..