Zverev profitiert von Aufgabe

Zverev profitiert von Aufgabe Foto: © getty
 

Alexander Zverev steht im Achtelfinale der US Open. Der Deutsche profitiert in der dritten Runde von einer Verletzung seines Gegners Jack Sock.

Der US-Amerikaner gewinnt den ersten Satz mit 6:3, anschließend dreht Zverev das Spiel, entscheidet die folgenden beiden Sätze mit 6:2 und 6:3 für sich, eher Sock im vierten Satz bei einem Rückstand von 1:2 aufgeben muss.

Zverev trifft nun auf den Italiener Jannik Sinner, der sich gegen den Franzosen Gael Monfils mit 7:6(1), 6:2, 4:6, 4:6, 6:4 durchsetzt.

Der Kanadier Denis Shapovalov verliert mit 4:6, 4:6, 4:6 gegen den Südafrikaner Lloyd Harris. Reilly Opelka (USA) besiegt Nikolos Bassilaschwili (GEO) mit 7:6(5), 6:3, 6:4.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..