Zveren schlägt angeschlagenen Nishikori

Zveren schlägt angeschlagenen Nishikori
 

Alexander Zverev steht im Viertelfinale der French Open.

Der Deutsche setzt sich in der Night-Session am Sonntag gegen Kei Nishikori nach nicht einmal zwei Stunden souverän mit 6:4, 6:1, 6:1 durch. Der Japaner scheint dabei körperlich angeschlagen zu sein, seine Aufschläge fallen verhältnismäßig langsam aus, auch seine Stärke bei den Returns kann er nicht abrufen.

Zverev hingegen präsentiert sich von Beginn weg hellwach und aktiv, er hält sein Niveau über das gesamte Spiel und trumpft mit starkem Service auf.

Im Viertelfinale wartet auf Zverev der Überraschungsmann des Turniers, Alejandro Davidovich Fokina. Der Spanier, Nummer 56 der Welt, behält im Duell zweier Ungesetzter gegen Federico Delbonis mit 6:4, 6:4, 4:6, 6:4 die Oberhand.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..