Russin Sizikova von der Polizei festgenommen

Russin Sizikova von der Polizei festgenommen Foto: © GEPA
 

Die Russin Jana Sizikova ist bei den French Open in Paris unter Verdacht der Spielmanipulation festgenommen worden.

Der 26-Jährigen wird vorgeworfen, im Vorjahr in der ersten Runde der French Open absichtlich verloren zu haben. Damals unterlag sie mit Madison Brengle (USA) der Paarung Mitu/Pig (ROU) mit 6:7 (8), 4:6.

Auch in diesem Jahr war für Sizikova in Runde eins Endstation: An der Seite ihrer Landsfrau Ekaterina Alexandrova verlor sie am Donnerstag gegen die Australierinnen Ajla Tomljanovic/Storm Sanders mit 1:6, 1:6.

Laut der Tageszeitung "Le Parisien" erfolgte die Verhaftung nach der Massage Sizikovas infolge der Partie. Sizikova stand in Roland Garros erst zum dritten Mal in ihrer Karriere im Hauptbewerb eines Grand-Slam-Turniers.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..