Thiem vergisst French-Open-Pokal in Paris

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem muss mindestens noch ein weiteres Jahr auf das Objekt seiner Begierde warten: Der Siegerpokal der French Open.

Nach der Final-Niederlage gegen Rafael Nadal musste sich der Niederösterreicher mit der Trophäe für den Verlierer zufrieden geben. Diese ähnelt etwas einem Tablett, was bei Thiems Pressekonferenz am Dienstag in Wien für Gelächter sorgt.

"Ich hab ihn eh in Paris bei der Kiki vergessen", grinst Thiem, der während der French Open bei seiner Freund Kristina Mladenovic hauste. "Aber es ist schon eine ganz besondere Trophäe. Ich habe jetzt eine von den Junioren und zwei von den Erwachsenen, also wird es Zeit, dass ich hoffentlich mal den großen Pokal hole."

Und der "Tablett-Pokal"? "Den kann ich ja immer noch zum Getränke servieren benutzen", meint Thiem mit einem Augenzwinkern.

Thiem-Angebot für Serena Williams >>>

Thiem und der "Klo-Fehler" im Paris-Finale >>>

Thiem und Mladenovic im "Pokal-Tausch":

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

❤️ #CreatorsUnite #heretocreate

Ein Beitrag geteilt von Kristina Mladenovic (@kristinamladenovic93) am

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: TSV Hartberg verpflichtet Routinier von SCR Altach

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare