Wertvolle Massu-Tipps für Dominic Thiem

Aufmacherbild Foto:
 

Am Donnerstag bekommt es Titelverteidiger Dominic Thiem bei den Erste Bank Open mit Cristian Garin zu tun.

Obwohl es das erste Duell mit dem 24-jährigen Chilenen ist, wird der Niederösterreicher topvorbereitet in die Partie (nicht vor 17:30 Uhr auf ServusTV und im LIVE-Ticker) gehen können.

Schließlich ist Garin schon seit einiger Zeit fixer Bestandteil des chilenischen Davis-Cup-Teams, das Thiem-Coach Nicolas Massu als Kapitän anführt. Vorsicht ist vor dem aufstrebenden Südamerikaner aber dennoch angebracht.

Die Erste Bank Open live bei ServusTV!

Täglich live ab 14 Uhr und inklusive aller Matches von US Open-Champion Dominic Thiem!

Junioren-French-Open-Sieger

"Garin gehörte schon als Jugendlicher zu den besten Spielern der Welt, bei den Junioren hat er die French Open gewonnen. Deshalb hätte ich mir eigentlich erwartet, dass er früher den Durchbruch schafft", erklärt ServusTV-Experte Alexander Antonitsch, "dass Dominics Coach Nico Massú seinen Landsmann bestens kennt, ist sicher kein Nachteil."

Antonitschs Prognose: "Auch wenn Sand sein stärkster Belag ist - der Sieg gegen Wawrinka hat gezeigt, dass Garin aktuell sehr gut in Form ist. Jetzt zeigt sich, wie stark das Feld in Wien ist. Dominic muss sicher sein bestes Tennis auspacken."

Thiem: "Garin fühlt sich auf Sand wohler"

Wie hoch die Dichte in Wien ist, konnte man schon in der ersten Runde erkennen. Selbst gegen Lucky Loser Vitaly Sachko musste Thiem sein bestes Tennis auspacken. "Ich versuche da anzuschließen. Garin ist ein sehr, sehr solider Spieler, hat keine Schwächen und eine richtig gute Rückhand."

Seine bisher vier ATP-Tennistitel hat der Südamerikaner auf vergangenes und dieses Jahr aufgeteilt, heuer schlug er vor der Corona-Pause in Cordoba und Rio de Janeiro zu. Danach hatte Garin mit 18 sein Karrierehoch inne, aktuell ist er Weltranglisten-22.

"Ich glaube, er fühlt sich ein bisschen wohler auf Sand. Da möchte ich ansetzen und das Spiel schneller machen", nahm sich Thiem vor. Thiems Einschätzung wird von den Zahlen deutlich untermauert: Alle seine Titel hat der 24-Jährige aus Santiago auf Sand errungen.

Magere Hartplatz-Bilanz, aber..

Auch die bisherige Karriere-Bilanz spricht eine klare Sprache. Während Garin auf Sand von 64 Partien 43 für sich entscheiden konnte, gewann er auf Hartplatz gerade einmal 14 von 39 Matches. In dieser Saison hat er nach zehn Partien überhaupt erst drei Siege vorzuweisen.

Einer davon war allerdings der beeindruckende Erstrunden-Erfolg in Wien über Stan Wawrinka.

Textquelle: © LAOLA1.at

Djokovic zwingt im Wien-Achtelfinale Borna Coric in die Knie

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare