Straka: "Für Thiem durch Absagen nicht einfacher"

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Auch nach den Absagen von Daniil Medveded (RUS) oder Kei Nishikori (JPN) ist Turnierdirektor Herwig Straka mit dem Teilnehmerfeld bei den Erste Bank Open in Wien zufrieden.

"Es ist nach wie vor ein sehr, sehr starkes Teilnehmerfeld. Man hat eigentlich in jedem Match "Namen" dabei", so Straka im ORF-Interview nach der Auslosung.

Dass durch die Absagen die Aufgaben für Dominic Thiem einfacher geworden sei, sieht Straka nicht. "Die Absagen machen es nur bedingt leichter. Einzig, dass es kein Finale gegen Medvedev geben kann. Aber wenn ich mir den Ast anschaue, dann warten am Weg ins Finale schwere Aufgaben auf Dominic. Auswirkung hat die Absage also erst - wenn überhaupt - im Finale."

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Präsident Leo Windtner: Stadion-Diskussion ist "Schande"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare