US-Girl Pegula wirft Svitolina raus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die US-Amerikanerin Jessica Pegula sorgt am Montag im Achtelfinale bei den Australian Open für die Überraschung des Tages.

Die 26-jährige Tochter von Milliardär Terry Pegula, Besitzer der Buffalo Bills und Buffalo Sabres, zwingt die an sechs gesetzte Ukrainerin Elina Svitolina mit 6:4, 3:6, 6:4 in die Knie. Pegula ist aktuell nur die Nummer 61 der Welt und hatte bislang als bestes Major-Ergebnis einen Drittrunden-Einzug bei den US Open 2020 vorzuweisen.

Im Viertelfinale bekommt sie es nun mit Landsfrau Jennifer Brady zu tun: Die Nummer 22 der Setezliste besiegt die an 28 gereihte Kroatin Donna Vekic mit 6:1, 7:5.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..