Djokovic schlägt Diego Schwartzman

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Titelverteidiger Novak Djokovic nimmt am Sonntag bei den Australian Open auch die Hürde Diego Schwartzman souverän und steht damit bereits im Viertelfinale des ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres.

Der serbische Weltranglisten-Zweite besiegt das argentinische Laufwunder in drei Sätzen mit 6:3, 6:4, 6:4 und bleibt damit auch im vierten Duell mit dem Argentinier ungeschlagen.

"Diego ist einer der schnellsten Spieler auf der Tour. Ich hatte einen guten Mix, das gut funktioniert gegen ihn", meint Djokovic bei der Siegerrede am Platz.

Er trifft nun auf den Kanadier Milos Raonic, der sich gegen den Kroaten Marin Cilic ebenfalls ohne Satzverlust mit 6:4, 6:3, 7:5 durchsetzt. Raonic, der 2016 im halbfinale stand, eliminierte eine Runde davor ATP-Finals-Sieger Stefanos Tsitsipas. Alle bisherigen neun Duelle mit Djokovic verlor der 27-Jährige.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lukas Neumayer feiert Auftaktsieg bei Australian Open

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare