Medvedev macht das halbe Dutzend voll

Medvedev macht das halbe Dutzend voll Foto: © getty
 

Daniil Medvedev setzt seinen unglaublichen Lauf fort und erreicht beim ATP-1000 in Shanghai sein sechstes ATP-Finale in Folge.

Der 23-jährige, an die dritte Stelle gereihte Russe ringt Stefanos Tsitsipas (GRE/6) 7:6(5), 7:5 nieder und hat nach Washington, Montreal, Cincinnati, den US Open und St. Petersburg zum sechsten Mal en suite nur mehr einen Schritt zum Titel vor sich. Zwei der Turniere (Cincinnati und St. Petersburg) entschied die aktuelle Nummer vier der Welt auch für sich, dazu kommt in diesem Jahr auch der Titel in Sofia.

Für Tsitsipas ist Medvedev inzwischen ein Angstgegner: Alle fünf Duelle des 21-jährigen Griechen mit dem Russen gingen aus seiner Sicht verloren. Die enge Angelegenheit hätte auch auf seine Seite kippen können, so wehrt Medvedev bei 4:4 im ersten Satz drei Breakbälle gegen sich ab.

Im zweiten Durchgang zieht der Russe erst mit Break auf 3:1 davon, bei 5:5 holt sich Tsitsipas seinen Aufschlag aber zurück. Mit einem erneuten Break zum 6:5 ist die Sache für Medvedev dann durch.

Finalgegner von Medvedev ist der Deutsche Alexander Zverev, der sich gegen Thiem-Bezwinger Matteo Berrettini 6:3, 6:4 durchsetzt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..