Djokovic plant eigene Turnierserie "Adria-Tour"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Novak Djokovic lässt an seinem 33. Geburtstag mit einer spannenden Idee aufhorchen.

Wie die PR-Abteilung des serbischen Tennis-Ass vermeldet, plant der "Djoker", in der Corona-Pause eine eigene Turnierserie in den Balkanländern zu veranstalten. "Adria-Tour" soll das Ganze heißen und von 13. bis 15. Juni in Serbien, Kroatien, Montenegro und Bosnien-Herzegowina über die Bühne gehen.

Die Einnahmen sollen gespendet werden, sogar die Möglichkeit, vor Zusehern zu spielen, soll noch nicht ausgeschlossen sein.

Mit von der Partie sollen unter anderem sogar Dominic Thiem sowie der Bulgare Grigor Dimitrow sein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Günter Bresnik über Thiem-Sager: "Blöde Aussage"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare