ATP-250 Metz: Marach/Melzer mit Auftaktsieg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Oliver Marach und Jürgen Melzer starten beim ATP-250-Turnier im französischen Metz souverän in den Doppelbewerb.

Das ÖTV-Duo besiegt die an zwei gesetzte Paarung Aisam-Ul-Haq Qureshi/Armin Sitak (PAK/NZL) glatt in zwei Sätzen mit 6:4, 6:3.

Im ersten Satz reicht den Österreichern ein Break beim Stand von 3:3, im zweiten Durchgang nehmen sie ihren Gegnern gleich zweimal das Aufschlagspiel ab.

Im Viertelfinale treffen Marach/Melzer nun auf Jamie Cerretani/Jonathan Erlich (USA/ISR).

Freud und Leid gibt es für die österreichischen Vertreter beim Challenger-Bewerb in Kaohsiung (TPE):

Jurij Rodionov zwingt in der ersten Runde den an acht gesetzten Inder Prajnesh Gunneswaran mit 6:3, 5:7, 6:3 in die Knie. Maximilian Neuchrist scheitert hingegen mit 2:6, 4:6 an Ramkumar Ramanathan (IND-6).

Textquelle: © LAOLA1.at

Graz99ers reagieren mit Kurzleihe auf Goalie-Engpass

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare