Historisch! Federer siegt in Halle

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Roger Federer schreibt einmal mehr Geschichte: Der Schweizer gewinnt am Sonntag seinen zehnten Titel beim ATP-Rasenturnier von Halle, so oft ist es ihm bei keinem anderen Turnier gelungen.

Im Finale setzt sich die Nummer drei der Welt nach 1:23 Stunden mit 7:6 (2) und 6:1 gegen den Belgier David Goffin durch.

Mit dem Sieg ist Federer auch der älteste Spieler, der auf der ATP-Tour einen Titel feiert, seit Ken Rosewall vor über 40 Jahren im Jahr 1977. Zudem ist der Triumph beim mit 2,2 Mio. Euro dotierten Rasenturniers sein 102. Turniersieg in seiner Karriere, auf die Bestmarke von Jimmy Connors fehlen nur noch sieben Pokale.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Holt Rapid einen Flügelspieler aus der Türkei?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare