Del Potro trainiert wieder auf dem Platz

Del Potro trainiert wieder auf dem Platz Foto: © getty
 

Über zwei Jahre liegt Martin Del Potros letzter Auftritt auf der ATP-Tour bereits zurück. Im Juni 2019 konnte er im Londoner Queen's Club nicht zu seinem Achtelfinal-Match gegen den Spanier Feliciano Lopez antreten, da er sich in seinem Erstrunden-Auftritt gegen Denis Shapovalov die Knieschreibe brach.

Nach mittlerweile vier Knie-Operationen steht der US-Open-Gewinner von 2009 nun endlich wieder auf einem Tennisplatz, wie er auf seinem Twitter-Account vor wenigen Tagen vermelden durfte. Del Potro bezeichnete es als "Training".

Kehrt der 33-jährige Argentinier nun also bald wieder zurück auf die Tour? Ein Start bei den am 17. Jännner startenden Australian Open ist wohl eher unrealistisch, erst vor Kurzem ließ allerdings Marcelo Denti, der Turnierdirektor des 250ers von Cordoba (Argentinien) aufhorchen, als er ein mögliches Comeback von Del Potro bei seinem Turnier in den Raum warf. Dieses würde in der ersten Februar-Woche gleich nach den Australian Open stattfinden.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..