Belgrad: Marach/Krajicek nach Doppel-Krimi out

Belgrad: Marach/Krajicek nach Doppel-Krimi out Foto: © GEPA
 

Für Doppel-Spezialist Oliver Marach ist bereits in der ersten Runde des ATP-250-Turniers in Belgrad Endstation!

Der Steirer muss sich mit seinem neuen US-amerikanischen Partner Austin Krajicek dem britischen Duo Luke Bambridge/Dominic Inglot nach einem wahren Krimi 7:6 (5), 6:7 (7), 10:7 geschlagen geben.

Marach/Krajicek, an Nummer zwei gesetzt, haben im Tiebreak des zweiten Satzes bei 6:5 eine Chance, das Match zu ihren Gunsten zu entscheiden, scheitern jedoch daran. In weiterer Folge gelingt den Briten das Mini-Break und der Satzgewinn. Im Champions-Tiebreak geht es lange eng her, doch nach 2:04 Stunden verwerten Bambridge/Inglot ihren ersten Matchball zum Sieg.

Das siegreiche Doppel trifft in der nächsten Runde auf den Gewinner der Partie Berrettini/Vavassori gegen Molteni/Nielsen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..