Klares Aus für müden Thiem in Montreal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Dominic Thiem muss im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers in Montreal die Segel streichen.

Der Lichtenwörther verliert gegen den an Nummer acht gesetzten Russen Daniil Medvedev in nur 56 Minuten mit 3:6 und 1:6. Dabei agiert Thiem streckenweise müde - das Tempo von Medvedev kann der 25-Jährige nahezu gar nicht mitgehen.

Thiem verliert direkt im ersten Spiel seinen Aufschlag und kann sich von diesem Rückstand auch nicht mehr erholen - nach 30 Minuten fixiert Medvedev den Satzgewinn. Im zweiten Satz muss der Niederösterreicher dann sogar beinahe die Höchststrafe hinnehmen, Medvedev kann seinen ersten Matchball jedoch nicht verwerten.

Im darauffolgenden Spiel fixiert der Russe jedoch per Ass endgültig seinen zweiten Halbfinal-Einzug auf Masters-Ebene.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP 1000 Montreal: Rafael Nadal souverän im Viertelfinale

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare