Rublev gewinnt ATP-500-Turnier in Rotterdam

Rublev gewinnt ATP-500-Turnier in Rotterdam Foto: © getty
 

Andrey Rublev setzt sich am Sonntag im Endspiel des ATP-500-Turniers von Rotterdam mit 7:6 (4), 6:4 gegen den Ungarn Marton Fucsovics durch.

Für den Russen, der im vergangenen Jahr auch die Erste Bank Open gewann, ist es bereits der 20. Sieg in Folge bei einem 500er Turnier. Vor Wien entschied er bereits die Events in Hamburg und St. Petersburg für sich.

Nur Roger Federer (28 Siege) und Andy Murray (21) können längere Erfolgsläufe vorweisen. Für Rublev ist es zudem sein 13. Sieg im 14. Match in diesem Jahr.

Für den Weltranglisten-Achten Rublev ist es der achte ATP-Titel seiner Karriere.

"Natürlich ist es eine großartige Zahl, aber ich habe darüber überhaupt nicht nachgedacht. Es ist aber ein tolles Gefühl, zu wissen, dass mir etwas gelungen ist, was zuvor nicht viele geschafft haben", sagte Rublev.

Über seinen vierten Titel jubelte der Argentinier Diego Schwartzman in Buenos Aires. Der Topgesetzte wurde seiner Favoritenrolle mit einem 6:1,6:2-Erfolg über seinen Landsmann Francisco Cerundolo eindrucksvoll gerecht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..