Mensur Suljovic gewinnt auf Schalke

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Mensur Suljovic gewinnt das German Masters in der Arena auf Schalke vor Rekordpublikum. 20.000 Zuseher sehen den 8:2-Finalsieg des Wieners über den Belgier Dimitri van den Bergh, so viele wie noch nie zuvor bei einem Darts-Event.

Der Österreicher ließ in den Runden zuvor Robert Marijanovic (6:2), Weltmeister Rob Cross (8:7) und Vorjahressieger Peter Wright (8:2) hinter sich. Van den Bergh setzte sich gegen Martin Schindler (6:0), Michael van Gerwen (8:3) und Gary Anderson (8:7) durch.

Der auf fünf gesetzte Wiener sichert sich mit seinem Triumph 20.000 Pfund Preisgeld. Es ist sein erster Triumph im Rahmen der World Series.

Textquelle: © LAOLA1.at

Ried: Schiemer und Daxl machen ihrem Ärger Luft

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare