Lukas Hutecek wechselt nach Deutschland

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lukas Hutecek macht den nächsten Schritt in seiner Handball-Karriere.

Der ÖHB-Jungstar scheint mit seinen Leistungen bei der Weltmeisterschaft in Ägypten so überzeugt zu haben, dass der TBV Lemgo zuschlägt. Ab Sommer 2021 wird der 20-jährige Rückraumspieler damit von den Fivers WAT Margareten in die deutsche Bundesliga wechseln. Er unterschreibt einen Zweijahresvertrag.

"In Lemgo kann ich von Weltklassespielern wie den Guardiola-Brüdern oder Jonathan Carlsbogård viel lernen und mich unter Florian Kehrmann bestimmt super weiterentwickeln. Das waren für mich sehr wichtige Gründe, warum ich mich für den TBV entschieden habe", erklärt Österreichs Handballer des Jahres der letzten Saison.

"Lukas ist selbst torgefährlich, hat aber immer auch ein Auge für seine Mitspieler. Zudem kann er im Abwehr-Mittelblock decken, was noch einmal eine besondere Qualität ist, die für unser System auch über die kommende Saison hinaus sehr wichtig ist", erklärt Lemgo-Trainer Florian Kehrmann die Verpflichtung.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..