Fivers kommen Schwaz näher

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tabellenführer Schwaz Handball Tirol ist am Samstag in der spusu Liga nicht über ein 30:30 (16:16) beim SC Ferlach hinausgekommen. In einem überaus spannenden Spiel gelang Sebastian Spendier 21 Sekunden vor Spielende der finale Ausgleich der Gäste.

Der erste Verfolger Fivers Margareten rückte den Tirolern drei Spiele vor Ende des Grunddurchganges damit bis auf zwei Zähler nahe. Die Wiener landeten mit einem ungefährdeten 34:26 (18:14) bei der HSG Bärnbach/Köflach ihren sechsten Ligasieg in Folge.

Die Wiener stehen somit fix in der Bonusrunde.

HSG Remus Bärnbach/Köflach vs. HC FIVERS WAT Margareten 28:34 (14:18)

Werfer HSG Remus Bärnbach/Köflach: Jadranko Stojanovic (9), Milos Djurdjevic (7), Klemen Cehte (6), Christian Bellina (3), Paul Langmann (2), Markus Cichy (1)

Werfer HC FIVERS WAT Margareten: Eric Damböck (6), Lukas Hutecek (6), Nikola Stevanovic (5), Tobias Wagner (3), Markus Kolar (3), David Brandfellner (3), Vincent Schweiger (2), Marin Martinovic (2), Maximilian Riede (2), Herbert Jonas (1), Thomas Seidl (1)

SC kelag Ferlach vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol 30:30 (16:16)

Werfer SC kelag Ferlach: Matic Kotar (8), Izudin Mujanovic (7), Rok Golcar (7), Leander Krobath (3), Mladan Jovanovic (2), Blaz Klec (2), Adonis Martinez-Gonzalez (1)

Werfer Sparkasse Schwaz Handball Tirol: Petar Medic (10), Gerald Zeiner (6), Sebastian Spendier (4), Alexander Wanitschek (3), Michael Miskovez (3), Armin Hochleitner (2), Emanuel Petrusic (1), Balthasar Huber (1)

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..