Wahnsinns-Trade! Beckham von Giants zu Browns

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wahnsinns-Trade in der NFL: Die Ära von Odell Beckham bei den New York Giants ist vorbei, er wird in Zukunft für die Cleveland Browns Bälle fangen.

Die New Yorker traden den Superstar-Wide-Receiver im Austausch für einen Erstrunden-Pick (Nummer 17), einen Drittrunder und Safety Jabrill Peppers zum AFC-North-Team, das Quarterback-Jungstar Baker Mayfield damit einen der besten Passempfänger der Liga zur Verfügung stellt.

Beckham wird bei den Browns ein Receiver-Duo mit seinem engen Freund Jarvis Landry bilden, mit dem er schon am College bei LSU zusammenspielte.

Der langjährige Underdog aus Cleveland klopft damit immer lauter an die Playoff-Tür. Entwickelt sich Mayfield in seinem zweiten Jahr wie erwartet weiter, könnten die Browns in Kombination mit Running Back Nick Chubb sowie Tight End David Njoku über eine der schlagkräftigsten Offensiv-Reihen der Liga verfügen, die zudem noch relativ jung ist.

Bei den Giants wiederum dürfte sich der Umbruch noch eine Zeit lang ziehen. Der beste Receiver ist mit Beckham weg, eine Nachfolge-Lösung für den alternden Quarterback Eli Manning ist noch nicht gefunden.

Textquelle: © LAOLA1.at

Krise? Teamchef Franco Foda nimmt seine Stürmer in Schutz

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare