Jets und Buccaneers entlassen ihre Headcoaches

Jets und Buccaneers entlassen ihre Headcoaches Foto: © getty
 

Der Black Monday ist wieder voll im Gange.

Jährlich beraten sich sich die Teams nach dem Ende der NFL-Regular-Season über die Zukunft ihrer jeweiligen Franchises, was naturgemäß auch einige Trainerentlassungen beinhaltet.

In diesem Jahr trifft es unter anderem New-York-Jets-Headcoach Todd Bowles. Die Jets ziehen nach einem unbefriedingen Jahr, mit einer Bilanz von 4-12, die Reißleine.

Zudem muss auch Dirk Koetter, eheamliger Headcoach der Tampa Bay Buccaneers (5-11), die Koffer packen. Koetter war seit 2015 im Amt des Headcoaches, schaffte allerdings kein einziges Mal die Teilnahme an den Playoffs.

Bei den Denver Broncos wird außerdem Trainer Vance Joseph gefeuert.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..