Super-Bowl-Champion Edelman beendet Karriere

Super-Bowl-Champion Edelman beendet Karriere Foto: © getty
 

Der dreimalige Super-Bowl-Champion Julian Edelman hat sein Karriereende in der NFL bekanntgegeben.

Der Profi der New England Patriots gewann die Super Bowl in den Spielzeiten 2014, 2016 und 2018 und ist einer der prominentesten Wide-Receiver der Liga. In den zwölf Jahren seiner Profi-Karriere spielte er für kein anderes Team.

"Wegen einer Verletzung letztes Jahr mache ich meinen Rücktritt vom Football offiziell. Das war eine harte Entscheidung, aber die richtige Entscheidung für mich und meine Familie. Ich bin geehrt und stolz, als Patriot zurückzutreten", sagte der Kalifornier, der in etwas mehr als einem Monat 35 Jahre alt wird, in einem am Montag veröffentlichten Videoclip auf Twitter.

"Ich werde nie vergessen, was Ihr, die Patriots Nation, für mich geleistet habt. Ich werde deshalb heute Euch ehren und Euch mit zwei Worten verlassen: Foxboro Forever", beendet ein mit Tränen kämpfender Edelman sein Statement.

Zuvor war bekannt geworden, dass die Patriots ihren Receiver nach einem gescheiterten Medizincheck entlassen hatten. Edelman kämpfte immer wieder mit Knieproblemen und erhält durch die Entlassung zwei Millionen Dollar.

Vom Quarterback zum Receiver

Edelmans Karriere ist besonders bemerkenswert, weil er noch im College als Quarterback spielte und erst nach der Verpflichtung durch die Patriots zum Receiver umgeschult wurde. Edelman fingt in seiner NFL-Karriere 36 Touchdowns und erlief 6.822 Yards.

In den Playoffs fing er 118 Bälle, nur Jerry Rice kommt auf mehr in der entscheidenden Phase der Saison. Nach dem Super-Bowl-Sieg der Saison 2018 gegen die Los Angeles Rams wurde er als wertvollster Spieler ausgezeichnet. Edelman war einer der wichtigsten Mitspieler von Quarterback-Superstar Tom Brady in dessen langer Patriots-Zeit.

Ab und zu nutzten die Patriots seine Ausbildung und Edelman warf den Ball selbst - zwei Mal für einen Touchdown. "Das waren die besten zwölf Jahre meines Lebens", sagte Edelman. Trainer Bill Belichick würdigte Edelman als "ultimativen Wettkämpfer, und es war eine Ehre, ihn zu trainieren".


https://twitter.com/Edelman11/status/1381722282570170373
Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..