Chargers gewinnen 78-Punkte-Shootout

Chargers gewinnen 78-Punkte-Shootout Foto: © getty
 

Im Sunday Night Game in Week 11 der NFL-Saison gewinnen die Los Angeles Chargers ein 41:37-Shootout gegen die Pittsburgh Steelers. Geht es in den ersten drei Spielabschnitten halbwegs gesittet über die Bühne (27:10-Führung für Chargers), fallen alleine im vierten Viertel insgesamt 41 Punkte.

Die Steelers übernehmen mit dem dritten Touchdown des Viertels 3:29 Minuten vor dem Ende mit 37:34 die Führung im Spiel. Doch die Hausherren können in Form von Justin Herbert, der Mike Williams mit einem 53-Yard-Wurf zum Touchdown findet, noch den Sieg einfahren.

Match-Winner für die Chargers ist Running Back Austin Ekeler, der für insgesamt 4 Touchdowns und 115 Yards verantwortlich ist. Chargers-QB Herbert erwirft 382 Yards und drei Touchdowns. Dem gesellen sich eine Interception und 90 Rushing Yards hinzu.

Bei den Steelers bringt Quarterback Ben Roethlisberger 28 von 44 Wurfversuchen für 273 Yards und drei Touchdowns an seine Receiver. Einer davon, Diontae Johnson, kommt auf 101 Yards und einen Touchdown.

Cardinals siegen erneut ohne Murray

Ohne Quarterback Kyler Murray gewinnen die Arizona Cardinals mit 23:13 bei den Seattle Seahawks. Ersatzmann Colt McCoy brilliert mit 328 Yards für zwei Touchdowns. Beide fängt Tight End Zach Ertz, der darüber hinaus 88 Yards zustande bringt. Seahawks-Quarterback Russell Wilson verliert erstmals in seiner Karriere drei Starts hintereinander. Das passierte dem 33-Jährigen davor in 150 Spielen von Beginn an kein einziges Mal.

In Kansas City feiern die Chiefs mit einem 19:9-Sieg über die Dallas Cowboys ihren vierten Errfolg in Folge. Die beiden Quarterbacks Patrick Mahomes und Dak Prescott können jeweils keine Touchdowns werfen. Die Bälle, die die Endzone erreichen, werden von Clyde Edwards-Helaire und Travis Kelce hineingelaufen. Die Cowboys müssen sich überhaupt mit drei Field Goals benügen.

Die Cincinnati Bengals schlagen die Las Vegas Raiders dank 19 Punkten im letzten Viertel mit 32:13. Bengals-Running-Back Joe Mixon ist mit 123 Yards und zwei Touchdowns der Mann des Abends.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..