Clippers schießen die Mavs ab

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Clippers gehen in der ersten Playoff-Runde der NBA erneut in Führung. Die Franchise aus Los Angeles schießt die Mavericks in Spiel 5 der Best-of-Seven-Serie mit 154:111 ab und liegt nun mit 3:2 in Front.

Die Clippers versenken 22 Dreier - starke 62,9 Prozent der Distanzwürfe sind erfolgreich - und stellen damit einen neuen Franchise-Playoff-Rekord auf. Topscorer ist Paul George mit 35 Punkten, Kawhi Leonard schreibt 32 Zähler an.

Die Jazz vergeben in der Serie mit den Nuggets indes ihren ersten Matchball, verlieren 107:117, womit das Team aus Denver in der Serie auf 2:3 verkürzt. Nuggets-Star Jamal Murray zaubert wieder eine Glanzleistung aufs Parkett und führt sein Team mit 42 Punkten fast im Alleingang zum Erfolg.

Textquelle: © LAOLA1.at

Jürgen Melzers exklusive Einblicke in die Bubble der Tennis-Stars

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare