NBA-Playoffs: Bucks erzwingen gegen Nets Spiel 7

NBA-Playoffs: Bucks erzwingen gegen Nets Spiel 7 Foto: © getty
 

Die Milwaukee Bucks erzwingen in den Eastern Conference Semifinals mit einem 104:89-Erfolg über die Brooklyn Nets ein alles entscheidendes Spiel 7.

Khris Middleton glänzt mit 38 Punkten, 10 Rebounds sowie je 5 Assists und Steals. Giannis Antetokounmpo (30 Pkt., 17 Rebounds) und Jrue Holiday (21 Pkt., 8 Rebounds, 5 Assists, 4 Steals) machen ebenfalls ein starkes Spiel. Bei den Nets, die erneut auf den verletzten Kyrie Irving verzichten müssen, bringt es Kevin Durant auf 32 Punkte und 11 Rebounds, James Harden steuert 16 Zähler bei und Blake Griffin deren 12.

"Für beide Teams heißt es ‚Win or go home'. Darum geht es in Spiel 7. Darum lieben die Spieler das. Ich bin mir sicher, dass die Fans es auch lieben", freut sich Khris Middleton von den Bucks auf das Duell, das in der Nacht auf Sonntag (2 Uhr MEZ) in Brooklyn in Szene gehen wird.

Die NBA-Playoffs im Überblick >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..