NBA: Lakers zittern sich zu Sieg über Orlando

NBA: Lakers zittern sich zu Sieg über Orlando Foto: © getty
 

Die Los Angeles Lakers (30-17) feiern in der NBA den zweiten Sieg in Folge. Ohne die verletzten LeBron James und Anthony Davis zittert man sich zu einem 96:93-Erfolg über Orlando Magic (15-31).

Dennis Schröder avanciert dabei mit 24 Punkten, 5 Rebounds und 6 Assists zum Top-Scorer. Der Deutsche erzielt 12 seiner Punkte im Schlussviertel und bringt sein Team nach einem zwischenzeitlichen 5-Punkte-Rückstand zurück auf die Siegerstraße. Auf Seiten der Gäste überzeugt Dwayne Bacon mit 26 Punkten.

Die Lakers verstärken sich indes mit Free Agent Andre Drummond, der zuletzt bei den Cleveland Cavaliers unter Vertrag stand.

Aaron Gordon darf sich bei seinem Debüt für die Denver Nuggets (28-18) über einen 126:102-Erfolg über die Atlanta Hawks (23-23) freuen. In 21 Minuten steuert der ehemalige Magic-Forward 13 Punkte bei.

Die Phoenix Suns (31-14) mühen sich bei den Charlotte Hornets (23-22) zu einem 101:97-Overtime-Sieg. Terry Rozier rettet die Gäste mit einem Dreier in der Schlussminute in die Verlängerung. Bester Werfer ist jedoch Devin Booker mit 35 Punkten. Bei den Hornets ist Devonte Graham mit 30 Zählern Top-Scorer.

Die Toronto Raptors (18-28) müssen sich in ihrer temporären Heimat Tampa den Portland Trail Blazers (28-18) knapp mit 117:122 geschlagen geben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..