Lakers besiegen Bucks - Spurs verlieren ohne Pöltl

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die L.A. Lakers (48 Siege - 13 Niederlagen) entscheiden das NBA-Gipfeltreffen gegen die Miwaukee Bucks (53-10) mit 113:103 für sich.

Lakers-Superstar LeBron James (37 Punkte, davon 25 in der 2. Halbzeit), der mit "MVP"-Rufen angefeuert wird und Anthony Davis (30) zeigen im Staples Center eine starke Vorstellung. Bei den Gästen ist der Grieche Giannis Antetokounmpo mit 32 Punkten der überragende Spieler am Parkett.

Nach einer Defensivschlacht zu Beginn der Partie (19:22 nach dem 1. Viertel) diktieren die Lakers das Spiel in der 2. Halbzeit und bringen den Vorsprung über die Zeit.

Spurs in Brooklyn ohne LaMracus Aldridge und Jakob Pöltl

Die San Antonio Spurs (26-35) unterliegen bei den Brooklyn Nets (28-34) mit 120:139. Bei den Gästen aus Texas fehlen verletzungsbedingt Top-Star LaMarcus Aldridge, der Wiener Jakob Pöltl und Marco Belinelli.

DeMar DeRozan ist mit 24 Punkten bester Werfer der Spurs. Bei den Nets treffen gleich acht Spieler (vier von der Bank) zweistellig, Caris LeVert ist mit 27 Punkten der Topscorer.

Die Dallas Mavericks (39-25) fertigen die Memphis Grizzlies (31-32) mit 121:96 ab.

Weitere NBA-Ergebnisse:

Phoenix Suns - Portland Trail Blazers 127:117
Minnesota Timberwolves - Orlando Magic 118:132
Chicago Bulls - Indiana Pacers 102:108
New Orleans Pelicans - Miami Heat 110:104
Boston Celtic - Utah Jazz 94:99
New York Knicks - Oklahama City Thunder 103:126
Washington Wizards - Atlanta Hawks 118:112

Textquelle: © LAOLA1.at

NBA-Superstar Stephen Curry feiert gegen Toronto sein Comeback

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare