Europacup-Lose für Swans und BC Vienna

Europacup-Lose für Swans und BC Vienna Foto: © GEPA
 

Basketball-Meister Swans Gmunden bekommt es in der ersten Runde der Qualifikation zum FIBA Europe Cup mit KK Kumanovo aus Nordmazedonien zu tun, der BC Vienna mit BC Parnu aus Estland.

Gemäß der am Donnerstag in Freising bei München erfolgten Auslosung ginge es im Falle des Aufstiegs für die Oberösterreicher gegen Donar Groningen (NED) weiter, für die Wiener gegen Titelverteidiger Ironi Ness Ziona (ISR).

Gespielt wird am 28. und 29. September. Um vier Tickets für die Gruppenphase geht es am 1. Oktober.

Die Kapfenberg Bulls kennen mit Juventus Utena aus Litauen bereits seit längerer Zeit ihren Auftaktgegner am 13. September in der Qualifikation zur Basketball Champions League (BCL). Im Erfolgsfall würde zwei Tage später der neunfache deutsche Meister Bamberg warten.

Scheiden die Obersteirer aus, haben sie einen Fixplatz im FIBA Europe Cup. Sie wurden am Donnerstag in die Gruppe A mit Cluj-Napoca (ROU), den London Lions oder Treviso (ITA) sowie einem Sieger der Qualifikation gelost, der allfällig Bayreuth mit Herren-Teamchef Raoul Korner als Coach heißen könnte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..