BSL-Relegation: Traiskirchen mit Rücken zur Wand

BSL-Relegation: Traiskirchen mit Rücken zur Wand Foto: © GEPA
 

Die Fürstenfeld Panthers legen im Hinspiel um den Aufstieg in die bzw. den Klassenerhalt in der Basketball Superliga gegen die Traiskirchen Lions vor. Der Vizemeister der Zweiten Liga bezwingt den BSL-Letzten mit 76:71 (44:35).

Schon in der ersten Halbzeit verschaffen sich die Steirer den entscheidenden Vorteil, liegen teilweise mit bis zu 15 Punkten voran. Die Lions kommen im Laufe der zweiten Hälfte zwar bis auf fünf Punkte heran, aber nicht mehr in Front.

"Man hat gesehen, dass wir seit fünf Wochen kein Pflichtspiel hatten. Wir hatten wenig Rhythmus und Fürstenfeld hat gut getroffen. Wir haben uns in der zweiten Halbzeit gut erfangen, haben viele Turnover gemacht, aber mit so einer langen Zeit ohne Pflichtspiel, kann man sehr zufrieden sein mit der zweiten Halbzeit. Jetzt gilt es zu Hause den fünf Punkte Rückstand aufzuholen und den Abstieg somit zu verhindern", so Lions-Coach Markus Pinezich.

Die Niederösterreicher haben im Rückspiel der Relegation am Sonntag (17:30 Uhr) in Traiskirchen die Chance, den Rückstand aufzuholen. Sie gehören seit 1983 durchgehend der obersten Spielklasse im heimischen Herren-Basketball an.

Textquelle: © APA/LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..