Gmunden siegt im Spitzenspiel gegen Klosterneuburg

Gmunden siegt im Spitzenspiel gegen Klosterneuburg Foto: © GEPA
 

Die Swans Gmunden haben ihre Siegesserie in der Basketball-Superliga fortgesetzt!

Die Oberösterreicher feierten am Samstag im Spitzenspiel gegen die Dukes Klosterneuburg mit einem knappen 81:79 ihren sechsten Ligasieg in Folge und behaupteten die Tabellenführung einen Punkt vor den Kapfenberg Bulls. Der zweitplatzierte Titelverteidiger setzte sich dank eines Dreipunkters von Eric McClellan mit der Schlusssirene bei den Oberwart Gunners mit 90:87 durch.

Auch in Gmunden war die Partie gegen die drittplatzierten Niederösterreicher bis zum Schluss umkämpft. Hauptverantwortlich für den zehnten Heimerfolg der Swans in Serie zeichnete Toni Blazan mit 32 Zählern. Der Flügelspieler verwandelte dabei u.a. sechs Distanzwürfe bei acht Versuchen. Enis Murati stand Gmunden nur zehn Minuten zur Verfügung. Der Topscorer (20 Punkte im Schnitt) schied mit einer Blessur am linken Knöchel aus.

Corona sorgt für Spielverschiebung

Die in der Qualifikationsrunde angesetzte Partie zwischen den Traiskirchen Lions und den Vienna D.C. Timberwolves wurde nach einem positiven Corona-Test bei den Wienern um eine Woche verschoben.

Bei einem Spieler habe ein Antigen-Schnelltest am Matchtag ein positives Resultat gebracht. Alle anderen Spieler und Betreuer seien negativ getestet worden, gab der Klub bekannt. Laut Reglement wäre ein Spiel daher möglich gewesen. Die beiden Klubs einigten sich auf Vorschlag Traiskirchens aber mit der Liga auf eine Spielverlegung auf nächsten Samstag.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..