ABL: BC Vienna fightet UBSC Graz nieder

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der UBSC Graz und BC Vienna liefern sich im Nachtrag der 24. ABL-Runde einen Schlagabtausch bis zur letzten Sekunde.

Am Ende setzen sich die Wiener mit 91:90 nach Verlängerung durch und holen zwei wichtige Punkte im Playoff-Kampf. Bereits zur Pause trennt die beiden Teams nur ein Punkt (39:38).

Vienna startet dann besser in die zweite Hälfte, doch Graz steckt nicht auf und gleicht im letzten Viertel dank eines 26:19 noch aus.

Der BC Vienna hält als Siebter nun bei 26 Zählern, den neuntplatzierten Grazern (18) fehlen vier Punkte auf den letzten Playoff-Platz, den momentan die Vienna Timberwolves besetzen.


Textquelle: © LAOLA1.at

EBEL: Darum scheiterte Dornbirn in der Saison 2018/19

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare