Sebastian Ogier setzt Rallye-Karriere doch fort

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das kommt doch etwas überraschend: Der sechsfache Rallye-Weltmeister Sebastien Ogier setzt seine Karriere fort!

Der 36-jährige Franzose bestätigt am Freitag, dass er seinen für Ende 2020 angekündigten Rücktritt aus der WRC verschiebt und seinen Vertrag mit Toyota um ein Jahr verlängert.

"Die Saison 2020 war nicht so lang wie erwartet. Es war eine kurze Saison mit nur wenigen Rallyes", begründet Ogier seine Entscheidung. "Es hat aber ausgereicht um mir zu zeigen, dass die Arbeit mit dem Team und dieses Auto zu fahren Spaß macht. Daher freue ich mich, endlich bestätigen zu können, dass ich auch 2021 für Toyota in der WRC fahren werde."

Ogier kann heuer noch seinen siebenten Titel holen, er liegt vor dem abschließenden WM-Lauf in Italien im Dezember aber 14 Punkte hinter seinem Teamkollegen Elfyn Evans.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA

SK Rapid schließt Geschäftsjahr 2019/20 mit Verlust ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare