WRC: Schwerer Unfall von Weltmeister Ott Tänak

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Irrer Highspeed-Crash Weltmeister von Ott Tänak beim Saison-Auftakt der Rallye-WM in Monte Carlo.

Der 32-jährige Este kommt nach rund neun Kilometer bei einer Geschwindigkeit knapp 180 km/h von der Straße ab, fliegt über das abschüssige Gelände und überschlägt sich dabei mehrfach. Tänak und sein Beifahrer Järveoja können das Auto wie durch ein Wunder eigenständig verlassen.

Nach fünf Sonderprüfungen liegt Elfyn Evans (Toyota) mit 3,4 Sekunden Vorsprung vor Thierry Neuville (Hyundai) in Führung. Dahinter reiht sich sein Teamkollege Sebastian Ogier (5,5 Sek.) ein.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rallye Monte Carlo: Sebastien Ogier und Ott Tänak in neuen Autos

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare