Finne dominiert Auftakt der Estland-Rallye

Finne dominiert Auftakt der Estland-Rallye Foto: © getty
 

Der Auftakt der Estland-Rallye steht ganz im Zeichen von Kalle Rovanperä.

Der Finne erzielt in seinem Toyota auf den ersten neun Wertungsprüfungen gleich sieben Bestzeiten und führt nach dem ersten Tag den WM-Lauf an. Erster Verfolger ist Craig Breen (Hyundai) mit 8,5 Sekunden Rückstand.

Thierry Neuville (Hyundai) liegt als Dritter bereits 53,4 Sekunden zurück. Der Belgier liefert sich mit WM-Leader Sebastien Ogier ein Duell. Der Franzose liegt weitere sechs Sekunden zurück auf Rang vier.

Für Lokalmatador Ott Tänak platzen die Hoffnungen auf eine Wiederholung des Vorjahressieges früh. Nach einer Bestzeit auf der zweiten Wertungsprüfung zieht sich der Este auf der dritten Prüfung einen Reifenschaden zu. Das Pech ist damit aber nicht aufgebraucht: Auf der folgenden Prüfung kommt er von der Strecke ab und zerstört sich zwei weitere Reifen. Mangels Ersatz muss der Hyundai-Pilot aufgeben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..