Tänak dominiert Tag 1 in Argentinien

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ott Tänak gibt am ersten Tag der Argentinien-Rallye den Ton an.

Dabei startet der Toyota-Pilot mit einem Missgeschick in den Tag, verliert auf der ersten Prüfung nach einem Dreher knapp 24 Sekunden auf WM-Leader Sebastien Ogier.

Danach gewinnt der Este aber fünf der sechs folgenden Sonderprüfungen und beendet den Tag mit 22,7 Sekunden Vorsprung auf Kris Meeke. Thierry Neuville liegt als Dritter 28,7 Sekunden zurück.

Weltmeister Ogier reiht sich mit 36,7 Sekunden Rückstand auf Rang 5 ein.

"Es war ein dummer Fehler. Wir haben einen Felsen getroffen, haben uns gedreht und uns etwas an der Lenkung gebrochen. Das hat auch in den folgenden Prüfungen zu Problemen geführt", schildert Tänak seinen Vorfall zu Beginn.

"Im Moment läuft es ganz gut und das Auto liegt mir immer besser."

Textquelle: © LAOLA1.at

Pöltl und Raptors ziehen in 2. NBA-Playoff-Runde ein

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare