Packendes Sieg-Duell in Aragon

Packendes Sieg-Duell in Aragon Foto: © getty
 

Francesco Bagnaia feiert beim Grand Prix von Aragon seinen ersten MotoGP-Sieg - und den erkämpft sich der Italiener hart!

Der Ducati-Pilot, von der Pole Position gestartet, fightet Marc Marquez - bis 2019 Seriensieger auf dieser Strecke - in den letzten Runden in einem spannenden Duell nieder. Immer wieder versucht der Lokalmatador, an Bagnaia vorbeizugehen, nie bleibt er dauerhaft vorne. Beim letzten Versuch packt er die Kurve nicht und muss sich mit Rang zwei begnügen.

Mit Weltmeister Joan Mir (Suzuki) steht ein zweiter Spanier im Osten des Landes am Podest, Aleix Esparagaro fährt nach dem ersten Podest für Aprilia in Silverstone mit Rang vier ein weiteres Top-Ergebnis ein. Bagnaias Teamkollege Jack Miller muss sich mit Rang fünf begnügen, WM-Leader Fabio Quartararo (Yamaha) wird Achter.

Mit Brad Binder als Siebtem kommt nur eine KTM in die Top Ten. Iker Lecuona wird Elfter, Miguel Oliveira 14. und Danilo Petrucci 15. - Valentino Rossi kommt nur auf Rang 19 ins Ziel.

Bagnaia, der bereits achte Fahrer mit einem MotoGP-Sieg in dieser Saison, verkürzt den WM-Rückstand auf Quartararo auf 53 Punkte. Titelverteidiger Mir liegt weitere vier Zähler zurück.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..