Strafe für Grosjean nach Crash

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Romain Grosjean bekommt für seinen Unfall in der ersten Runde des Spanien-Grand-Prix (HIER zum Rennbericht) eine Strafe aufgebrummt.

Der Haas-Pilot wird beim nächsten Formel-1-Rennen in Monaco am 27. Mai in der Startaufstellung um drei Plätze nach hinten versetzt, diese Strafe erteilen die Rennkommissare.

Grosjean rutschte nach wenigen Kurven von der Strecke. Beim Versuch, sich zu retten, drehte er sich zurück in die Fahrlinie. Nico Hülkenberg kann nicht ausweichen und kracht ebenso wie Pierre Gasly in den Haas-Boliden.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP: Peya/Mektic holen ATP-1000-Titel in Madrid

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare