Lewis Hamilton rast zur Pole Position in den USA

Lewis Hamilton rast zur Pole Position in den USA Foto: © GEPA
 

Lewis Hamilton sichert sich die Pole Position für den Grand Prix der USA.

Der Brite setzt sich in Austin nach einem spannenden Finale mit einer Zeit von 1:32,237 Minuten durch. Er liegt am Ende nur 0,061 Sekunden vor Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, der aufgrund seiner Strafe am Sonntag von Platz fünf starten muss.

Startplatz zwei geht damit an Kimi Räikkönen, der 0,070 Sekunden hinter Hamilton liegt. Valtteri Bottas fehlen auf Hamilton bereits 0,379 Sekunden.

Für Hamilton ist es die 81. Pole Position seiner Karriere und die dritte in Serie auf dem Circuit of the Americas.

Wenn er am Sonntag acht Punkte mehr als Vettel macht, sichert er sich seinen fünften Weltmeister-Titel.

Der Grand Prix am Sonntag beginnt um 20:10 Uhr (im LAOLA1-LIVE-Ticker).

Stimmen zum Qualifying:

Lewis Hamilton (Pole Position): "Das war richtig eng. Ich habe nicht gedacht, dass es so knapp wird. Meine Runden waren eigentlich ganz gut. Die zweite war dann noch ein bisschen besser. Zum Glück habe ich die hinbekommen. Die Ferraris sind sehr schnell."

Sebastian Vettel (Quali-Zweiter, startet als Fünfter): "Es war wirklich knapp, schade, dass wir es nicht geschafft haben. Ich bin glücklich mit meinen Runden. Heute war es trocken, das war besser für uns. Der Wind war etwas unberechenbar. Nach den Problemen in den letzten Wochen ist es heute besser gelaufen. Im Trockenen haben wir fast wieder unsere alte Form."

Kimi Räikkönen (Quali-Dritter): "Wir sind immer noch ein bisschen zu langsam, aber es war grundsätzlich ein positiver Tag für uns. Ich habe mich im Auto wohl gefühlt und wir versuchen alles. Ich weiß nicht, wie lange mein Ultrasoft halten wird, ich will einfach einen guten Start hinbekommen."


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..