Der F1-Kalender 2018 steht fest

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die FIA bestätigt den 21 Rennen umfassenden Kalender der Formel-1-WM 2018.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es damit um ein Rennen mehr, der Grand Prix von Malaysia fällt raus, dafür gibt Deutschland am Hockenheim-Ring ein Comeback und Frankreich meldet sich mit dem Großen Preis von Le Castellet zurück.

Die österreichischen Formel-1-Fans können sich Ende Juni bzw. Anfang Juli im Kalender freihalten: Der Grand Prix von Österreich in Spielberg findet am 1. Juli statt.

Dazu wurden einige kleinere Regeländerungen beschlossen - unter anderem bei der zuletzt sehr unübersichtlichen Erstellung der Startaufstellung.

Fahrer, die wegen des Tausches von Motorenteilen mit einer Rückversetzung von mehr als 15 Plätzen bestraft werden, müssen künftig vom Ende des Feldes starten. Sollte das auf mehrere Piloten zutreffen, erfolgt die Reihung nach dem Zeitpunkt, an dem die Strafe ausgesprochen worden ist.

Der Formel-1-Kalender 2018:

Datum Land Ort
  1. März
Australien Melbourne
  1. April
Bahrain Sakhir
  1. April
China Shanghai
  1. April
Aserbaidschan Baku
  1. Mai
Spanien Barcelona
  1. Mai
Monaco Monte Carlo
  1. Juni
Kanada Montreal
  1. Juni
Frankreich Le Castellet
  1. Juli
Österreich Spielberg
  1. Juli
Großbritannien Silverstone
  1. Juli
Deutschland Hockenheim
  1. Juli
Ungarn Budapest
  1. August
Belgien Spa-Francorchamps
  1. September
Italien Monza
  1. September
Singapur Singapur
  1. September
Russland Sotschi
  1. Oktober
Japan Suzuka
  1. Oktober
USA Austin*
  1. Oktober
Mexiko Mexiko-Stadt
  1. November
Brasilien Sao Paulo
  1. November
VAE Abu Dhabi

* = vom nationalen Verband noch zu bestätigen


Textquelle: © LAOLA1.at

Cristiano Ronaldo bejubelt einen neuen CL-Rekord

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare