Alpine F1 klärt Fahrerfrage

Alpine F1 klärt Fahrerfrage Foto: © GEPA
 

Französisches Team, französischer Fahrer - was ist da naheliegender, als eine Vertragsverlängerung vor dem GP von Frankreich bekanntzugeben?

Das hat sich auch Alpine gedacht! Esteban Ocon verlängert seinen Vertrag langfristig bis zur Saison 2024. Der aktuell WM-Zwölfte fährt seit 2020 für das Team (damals Renault), das im Besitz des französischen Autokonzerns steht.

Der Vertrag schließt einen vorzeitigen Wechsel des früheren Mercedes-Nachwuchs- und Reservefahrers zu den "Silberpfeilen" aus.

"Es ist ein fantastisches Gefühl, dass meine Zukunft bei Alpine gesichert ist", erklärte der aktuelle Teamkollege des zweifachen Weltmeisters Fernando Alonso (ESP/Vertrag bis 2022).

Das bisher beste Resultat Ocons ist der zweite Platz im Bahrain-GP im Vorjahr.

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..